Neue Produkte

Ginepro Nero – Schwarzer Wacholder

WACHOLDER
BEDEUTET SCHUTZ


Lange, spitze Blätter, die die Luft herum wirbeln, indem sie sie mit ihrem stechenden und mutigen Aroma parfümieren.

Sich im Wind wiegender grüner Strauch, der sich geschmeidig, aber doch majestätisch wiegt, der es versteht, entsprechend der klimatischen Umgebung, in der er vorkommt, in die Höhe oder in die Länge zu wachsen.

Starke, stoische, heroische, widerstandsfähige Pflanze. Kurz: eine freie Pflanze. Das ist der Wacholder, der seit jeher für seine beinahe legendären Tugenden bekannt ist und in der Geschichte als „geistiges Schutzschild“ dessen verwendet wurde, was der Mensch am meisten liebte.

So haben beispielsweise italienische Familien in der Vergangenheit gewöhnlich einen Wacholder in der Nähe des Hauses gepflanzt, da man der Meinung war, dass diese Pflanze vor der Pest und ansteckenden Krankheiten schützte; weiters galt der Wacholder aufgrund seiner spitzen Blätter als Schutz vor Schlangen und vor allen wilden Tieren. Es war nicht ungewöhnlich, kleine an den Türen der Häuser und Ställe aufgehängte Wacholderzweige zu finden, die die bösen Geister vertreiben und somit die Menschen und die Tiere schützen sollten.

Am Land pflegte man schließlich den Brauch, den Wacholder während den Festtagen zu Weihnachten zu verbrennen und die dadurch entstehende Kohle für Heilmittel und magische Rituale zu verwenden.

Und wir vom L'Erbolario wollten dieses Schutzgefühl in einer Linie einschließen, die dazu gedacht ist, das Wohlbefinden und die Lebenskraft jedes Menschen zu „schützen“.

PDF Schwarzer Wacholder >


Osmanthus

DIE WAHRE GRÖSSE KLEIN ZU SEIN

NOft haben wir gehört, dass das Glück in den kleinen Dingen liegt. Es genügt, einmal von unserem Smartphone aufzublicken und uns umzusehen.

Zum Beispiel reicht es auf einer grünen Wiese liegend die Blickrichtung zu ändern und eine Ameise zu bewundern, die geduldig einen Krümel trägt; oder jenes Grashalm, das sich in der Nachmittagsbrise wiegt; oder den Flug dieses Schmetterlings, der sich auf einem Ast niederlässt.

Aber nicht nur von der Natur umgeben: die Größe der kleinen Dinge findet sich überall um uns herum, auch in der Stadt! Den freundschaftlichen Blick mit einem Fremden im Bus zu kreuzen, den neuen Tag mit einem Lächeln zu begrüßen, sich jeden Tag einen belebenden Kaffee zu gönnen, mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, wobei uns der Wind die Haare verweht, ein Lied anzuhören und zurück in süße Erinnerungen zu verfallen.

Ja, es ist wirklich wahr: das Glück findet man in den kleinen Dingen des Lebens. Und oft ist es auch so, dass genau in den kleinen Dingen das Wunder, das Erstaunen zu finden ist.

Dieselbe Magie, die uns bei der Wahrnehmung eines unerwarteten Geruchs von einer winzig kleinen Blume verzaubert

PDF Osmanthus >


L’Erbolario

Viale Milano, 74 - 26900 Lodi - ITALY
Phone +39 0371.4911 - Fax +39 0371.491411
VAT N. 07580080153 - export@erbolario.com
Powered by Blulab